Élysée-Traité

Vu Wikipedia
Wiesselen op: Navigatioun, sichen
Ënnerschrëft am Palais de l'Elysée

De sougenannten Élysée-Traité ass de Frëndschaftstraité tëscht Däitschland a Frankräich, deen den 22. Januar 1963 vum westdäitsche Bundeskanzler Konrad Adenauer a vum franséische Staatspresident Charles de Gaulle am Paräisser Palais de l'Élysée ënnerschriwwe gouf.

Zil vun dësem Ofkommes war et, no joerhonnertelaanger "Ierffeindschaft" tëscht deenen zwee Länner a Millioune vun Doudegen a Kricher d'Bezéiungen op eng nei Basis ze stellen an eng ëmmer méi staark Zesummenaarbecht tëscht hinnen opzebauen.

Den Traité verflicht d'Regierunge vun deenen zwee Länner, sech an alle wichtege Froe zu der Aussen-, Sécherheets-, Jugend- a Kulturpolitik ze konsultéieren a regelméisseg op Regierungsniveau zesummenzekommen. En ass den 2. Juli 1963 a Kraaft getrueden. 1988 koume weider Domainen dobäi wou déi zwee Länner sech sollten ofschwätzen, nämlech, wat militäresch Verdeedegung a wat d'Wirtschafts-, Finanz- a Währungspolitik ubelaangt.

Literatur[änneren | Quelltext änneren]

  • Ansbert Baumann: Begegnung der Völker? Der Elysée-Vertrag und die Bundesrepublik Deutschland. Deutsch-französische Kulturpolitik von 1963 bis 1969 (= Moderne Geschichte und Politik 18). Peter Lang, Frankfurt 2003, ISBN 3-631-50539-6 (Zugleich: Diss., Tübingen, 2001)
  • Ansbert Baumann: Die organisierte Zusammenarbeit. Die deutsch-französischen Beziehungen am Vorabend des Elysée-Vertrags (1958–1962). DFI compact, 1 ISSN 1619-8441). Deutsch-Französisches Institut, Ludwigsburg 2002
  • Corine Defrance, Ulrich Pfeil (Hg.): Der Élysée-Vertrag und die deutsch-französischen Beziehungen 1945–1963–2003 (= Pariser historische Studien 71). Oldenbourg, München 2005, ISBN 3-486-57678-X, Online perspectivia.net.
  • Corine Defrance, Ulrich Pfeil: Deutsch-Französische Geschichte. Band 10: Eine Nachkriegsgeschichte in Europa: 1945 bis 1963. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2011, ISBN 978-3-534-14708-3
  • Corine Defrance, Ulrich Pfeil (Hg.): La France, l'Allemagne et le traité de l'Élysée, 1963–2013, Paris 2012, ISBN 978-2-271-07488-1
  • Dokumente-Documents. Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog - Revue du dialogue franco-allemand. Schwerpunkthefte: 50 Jahre Élysée-Vertrag. Hrsg. Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit GÜZ. Verlag Dokumente, Bonn 2012, H. 2 bis 4 ISSN 0012-5172
  • Ulrich Lappenküper: Deutsch-französische Wechselwirkungen. Entente élémentaire. Die Geschichte des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags vom 22. Januar 1963. Vortrag anlässlich des 40. Jahrestages der Unterzeichnung des E.V. am 22. Januar 2003. DVA-Stiftung, Stuttgart 2003, (nicht im Handel)
  • Ulrich Lappenküper: Die deutsch-französischen Beziehungen 1949–1963. Von der „Erbfeindschaft“ zur „Entente élémentaire“ (= Quellen und Darstellungen zur Zeitgeschichte 49). 2 Bände. Oldenbourg, München 2001, ISBN 3-486-56522-2 (Zugleich: Bonn, Univ., Habil.-Schr., 1998).
  • Ulrich Pfeil: Die DDR und der Elysée-Vertrag vom 22. Januar 1963. In: Heiner Timmermann (Hrsg.): Die DDR in Deutschland. Ein Rückblick auf 50 Jahre (= Dokumente und Schriften der Europäischen Akademie Otzenhausen 93). Duncker & Humblot, Berlin 2001, ISBN 3-428-10418-8, S. 91–106.
  • Ulrich Pfeil: Die „anderen“ deutsch-französischen Beziehungen. Die DDR und Frankreich 1949–1990 (= Zeithistorische Studien des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam. Bd. 26). Böhlau, Köln u. a. 2004, ISBN 3-412-04403-2.
  • Gilbert Ziebura: Die deutsch-französischen Beziehungen seit 1945. Mythen und Realitäten. Überarbeitete und aktualisierte Neuausgabe. Neske Stuttgart 1997, ISBN 3-7885-0511-7.

Um Spaweck[änneren | Quelltext änneren]

Commons: Traité de l'Élysée – Biller, Videoen oder Audiodateien