Diskussioun:Sekt

Vu Wikipedia
Op d'Navigatioun wiesselen Op d'Siche wiesselen

Untitled[Quelltext änneren]

Eriwwergeholl vun der de-Wiki-Säit: [1]

====================================================================================================0 "== Wikipedia Luxemburg - Kontakt ==

Guten Tag,

Wir sind eine Firma in Luxemburg, die von Zeit zu Zeit in Wikipedia nachschlägt. Leider haben wir festgestellt, dass unsere IP-Adresse aus uns unerklärlichen Gründen bei Wikipedia Luxemburg gesperrt wurde, angeblich wegen Vandalismus, was wir jedoch in keinen Fall nachvollziehen können, da wir keine eigenen Beiträge veröffentlichen oder irgendwelche Kommentare abgeben.

Leider haber wir durch die Sperrung auch keine Möglichkeit an einen der Administratoren ranzukommen, um nachzufragen, was hier geschehen ist. Kann Wikipedia Deutschland uns helfen.

Danke im voraus.

M.f.G.

--213.135.242.214 11:37, 12. Dez. 2006 (CET)

das ist geschehen Gesperrt wurde die IP von Benotzer:Cornischong für 1 Monat. --Nocturne 11:43, 12. Dez. 2006 (CET)

In der deutsch-sprachigen Wikipedia wäre dafür die Seite Wikipedia:Entsperrwünsche vorgesehen. Welche Seite entspricht dem in der Luxemburger Wikipedia? Gruß --WIKImaniac 11:47, 12. Dez. 2006 (CET)


Wir haben auf der luxemburgischen Seite noch einmal nachgesucht. Ein Pendant zum deutschen "Entsperrwunsch" scheint es nicht zu geben.

Wir finden es sehr bedauerlich, dass hier in Luxemburg einfach ohne Nachfrage so verfügt wird. Ist leider keine Werbung.

Vielen Dank an Wiki Deutschland für die Bemühungen.

M.f.G.

--213.135.242.214 11:58, 12. Dez. 2006 (CET)

Möglicherweise ist Wikipedia:Spären ophiewen die richtige Anlaufstelle? Gruß --WIKImaniac 12:08, 12. Dez. 2006 (CET)

Guten Tag. Die luxemburgische Wikipedia hat die seltsame Angewohnheit, in Luxemburgisch geschrieben zu sein. Und zwar alles. Auf diese Weise ist die Diskussionsseite zur "Spären ophiewen" sehr wohl die Anlaufstelle, die es erlaubt seine Kommentare oder Wünsche zu veröffentlichen. Nebenbei sei vermerkt, dass alle Admins Deutsch lesen und schreiben können. Zur Sache: Am 20. November fügte der neuangemeldete Benutzer Joren einen "bizarren" deutschsprachigen (!) Text in das Lemma "Sekten" ein. Daraufhin schrieb ich ihm auf seine Diskussionsseite follgenden Text "Gudden Owend. Et fält engem vläicht net direkt op, mee hei ass déi lëtzebuergesch Wikipedia, an d'Texter sinn am Prinzip op Lëtzebuergesch. An: Wann op der Talk-Säit vum Artikel Juegd de User Cornischong "Hallali" hischreift, da liicht et net an, firwat een dat einfach läscht. Fir däitschspoocheg Texter wier et besser, sech un déi däitschsproocheg Wikipedia ze riichten." Der letzte Satz "Für deutschsprachige Text wäre es besser, sich an die deutschsprachige Wikipedia zu wenden." Als daraufhin keine Reaktion seitens "Joren" erfolgte, löschte ich den Text, der "UL-Antisemitismus Antisemitische Propaganda im Christusstaat zum Thema hatte. Kurze Zeit später fügte eine IP 213.135.242.214 den Text wieder in den Artikel ohne ein Wort Kommentar. Es ist schon seltsam: Hier erklärt die IP "keine Möglichkeit an einen der Administratoren ranzukommen". Es ist selbstverständlich ohne Weiteres möglich an mich selbst zu kommen oder, wenn es gewünscht ist, an einen anderen Admin. Die luxemburgische Wiki will und kann sich keine bizarren ideologischen Hahnenkänpfe auf ihrem Terrain leisten, sogar nicht wenn sie von einer "Firma in Luxemburg" stammt, die ihren Kampf gegen eine von ihr herbeigeredete Sekte in der lb-Wiki austragen möchte, sogar nicht in Deutsch. Entschuldigt die Länge dieser Antwort, aber die Lust, meine Freizeit für diese Spinnereien zu verpulvern, ist mir nicht gegeben. Grüße aus Luxemburg an Nocturne und WIKImaniac. --Cornischong 13:41, 12. Dez. 2006 (CET)

Wieso gibt diese Firma ihren Namen nicht bekannt im Falle wo ihr Unrecht geschehen sein sollte. Meine Nachsuchen haben ergeben dass vom Joren widerholt deutschsprachige Texte eingefügt wurden. Diese wurden sytematisch gelöscht. Dann tauchen diese Texte wieder unter IP auf wurden auch gelöscht, und um Wiederholungen zu vermeiden IP gesperrt. Ich nehme an dass dass die sogenannte Firma dieselbe Sekte ist mit demselben Mitglied Joren. Falls diese Sekte oder Gemeinschaft oder Firma sich definieren will steht ihr frei, das in luxemburgischer Sprache und in einem enzyklopedischen Stil zu machen.
Zu dieser Behauptung:
Wir sind eine Firma in Luxemburg, die von Zeit zu Zeit in Wikipedia nachschlägt. Leider haben wir festgestellt, dass unsere IP-Adresse aus uns unerklärlichen Gründen bei Wikipedia Luxemburg gesperrt wurde, angeblich wegen Vandalismus, was wir jedoch in keinen Fall nachvollziehen können, da wir keine eigenen Beiträge veröffentlichen oder irgendwelche Kommentare abgeben.
Man muss wirklich Wikipediabenutzer und Administratoren für Vollidioten halten wenn man diese Behauptung aurechterhalten will, und zwar aus dem Grund weil wie hier behauptet wird beim Nachschlagen keine IP Adresse auf Wikipedia fesgehalten wird.
Eine IP Adresse kann also nur gesperrt werden weil sie durch Veränderungen im Text aufgefallen ist.
Da Datum und Stunde der Veränderungen bekannt sind dürfte es dieser Firma nicht schwerfallen in ihrem internen System herauszufinden welcher von ihren Mitarbeitern auf Wikipedia aktiv war und dieses Problem intern regeln und dann erst Wikipedia in aller Welt damit befassen.

Les Meloures 13:48, 12. Dez. 2006 (CET)

Vielen dank euch beiden. Inhaltlich kann ich natürlich nichts zu der Sache sagen, aber es freut mich, dass ihr beide auf den Hinweis in der lb.WP aufmerksam geworden seit. Grüße nach Luxemburg --WIKImaniac 14:10, 12. Dez. 2006 (CET)
Die Luxemburger Kollegen haben völlig richtig gehandelt, und wir hätten es genauso gemacht, wenn jemand seltsame Texte auf z.B. niederländisch eingestellt hätte. Wenn die IP fest an Ihre Firma vergeben ist, wird wohl jemand bei Ihnen für den Unsinn verantwortlich sein. Dass Sie das nicht als "Werbung" empfinden, ist natürlich bedauerlich, aber wie viele Leute mehr hätten es "nicht als Werbung" empfunden, wenn dieser "Beitrag" dringeblieben wäre?
Insofern: Beiträge dieser "Qualität" werden bei Wikipedia ohne Diskussion gelöscht und die Urheberadresse gesperrt - und das wird in allen Sprachversionen so gehandhabt. Grüße nach Luxemburg & danke an die beiden Kollegen --Magadan ?! 15:06, 12. Dez. 2006 (CET)
Nachtrag: wenn Sie wirklich nur "von Zeit zu Zeit in Wikipedia nachschlagen" würden und wirklich "keine eigenen Beiträge veröffentlichen oder irgendwelche Kommentare abgeben" würden, hätten Sie eine Sperre gar nicht bemerkt. Gesperrte IP-Adressen haben weiterhin Lesezugriff auf die Wikipedia. Der Sperrhinweis erscheint erst, wenn Sie versuchen, eine Seite zu bearbeiten. Mit anderen Worten: Sie versuchen uns zu veralbern. Schöne Grüße --Magadan ?! 15:16, 12. Dez. 2006 (CET)

Benotzer ass blockéiert. Vu Wikipedia, der fräier Enzyklopedie. Äre Usernumm oder är IP Adress gouf vum Cornischong blockéiert. De Grond dofir ass follgenden: Topegkeeten Dir kënnt den/d' Cornischong kontaktéieren oder ee vun deenen aneren Administratoren fir de Blockage ze beschwätzen. Dir kënnt d'Fonktioun "Dësem User eng Email schécken" nëmme benotzen, wann Dir eng valid Email Adress bei äre Preferenzen aginn hutt. Är IP Adress ass 213.135.242.214. Schreift dës w.e.g. bei all Fro dobäi.

Leider kann ech den "Cornischong" net kontaktéieren.

Auf Deutsch: Leider können wir "Cornischong" nicht kontaktieren. Werter Cornischong geben Sie uns bitte eine Möglichkeit direkt mit Ihnen zu sprechen um dieses Missverständnis aus dem Weg zu räumen.

Im voraus schon vielen Dank.

--213.135.242.214 14:43, 12. Dez. 2006 (CET)

Siehe fünf Abschnitte weiter oben: #Wikipedia Luxemburg - Kontakt. --Magadan ?! 15:09, 12. Dez. 2006 (CET)
Ich hab mal die zusammengehörigen Abschnitte zusammengelegt. --WIKImaniac 15:18, 12. Dez. 2006 (CET)
==================================================================================================[Quelltext änneren]

Dem Cornischong säi Kommentar zu enger "komescher" Affär[Quelltext änneren]

Den Zoufall a besonnesch de de:Benutzer:Magadan an de lb:User:Les Meloures hunn eis gehollef, dës "peinlech" Affär op e gutt Enn ze bréngen. De User "Joren", dee sech drugehalen huet, fir e bizarren däitsprochegen Text am Artikel Sekten ënnerzebréngen, krut duerch den Zoufall vun den dynameschen IPen eng IP, déi soss engem aneren "gehéiert". Esou gouf de "Joren" an déi IP gespaart. Haut hunn ech no der Klärung vum "Fall" déi IP nees entspaart. Mäi Merci un all déi, déi de Fall mat opgeklärt hunn a meng Entschëllegung un déi, déi an d'Mille gerode waren. --Cornischong 14:47, 13 Dezember 2006 (UTC)

Firwat Sekten a net Sekt[Quelltext änneren]

Besteet e Grond firwat dass de Lemma vun dësem Artikel am Plural ass, entgéint dem geleefegen Usus ? --Pecalux 06:38, 19. Mee 2008 (UTC)

Neen. --Cornischong 08:08, 19. Mee 2008 (UTC)


Moien,

Et léiert een ëmmer bäi. Ech hu bis elo nëmmen de Sekt kannt deen en drénke kann :-) .

Les Meloures 09:14, 19. Mee 2008 (UTC)

Lo wësse mer dat och. Villmools Merci fir dee wäertvolle Kommentar. Et war eis alleguer eng grouss Hëllef. Prost dann.--Cornischong 09:37, 19. Mee 2008 (UTC)

Gäer geschitt Les Meloures 10:00, 19. Mee 2008 (UTC)


Wéi fuere mer da weider? Maache mer eng Homonymie oder schreiwe mer iwwer dësen Artikel datt ee fir de Wäin enzwousch anescht kucke muss?
Et wier flott wann elo keen äntwert dat wier eng gutt Fro.
Les Meloures 10:30, 19. Mee 2008 (UTC)

"Sekt" ass dat däitsch Wuert fir Schaumwein vun enger besserer Qualitéit (Crémant, asw.). Eng Homonymie ass mM dofir net néideg, well dat op lb: "Schampes" oder "Crémant" heescht. --Zinneke 10:45, 19. Mee 2008 (UTC)

Ok, Ech hu mer emol den Artikel iwwer de Champagne (Wäin) ugekuckt an anegems de verlinkte Sekt erausgebotzt, an duerno an deenen anere Säiten och. Et ass gäer geschitt. Et wier awer flott wann nei Säite gemaach ginn, datt dann och mol géif gekuckt ginn wat falsch dohinner linkt. Les Meloures 12:33, 19. Mee 2008 (UTC)