Erich Langjahr

Vu Wikipedia
Op d'Navigatioun wiesselen Op d'Siche wiesselen
Erich Langjahr
Gebuer 1944
Nationalitéit Schwäiz
Aktivitéit Filmregisseur, Kameramann, Dréibuchauteur, Filmediteur, Filmproduzent
Wikidata-logo-without-paddings.svg

Den Erich Langjahr gebuer 1944 zu Baar an der Schwäiz, ass e Schwäizer Filmregisseur, Produzent a Kameramann.

De Langjahr dréint, produzéiert a verléint seng Filmer selwer

Säi Liewen[änneren | Quelltext änneren]

No enger Ausbildung als Chemielaborant huet hien als selbstännege Chemiker geschafft. Als Filmmécher ass hien Autodidakt. Hie fänkt u mat Industriefilmer, duerno dréint hie Kuerzfilmer. Zanter 1978 produzéiert e laang Dokumentarfilmer, vun deenen den éischten, Morgarten findet statt zu Cannes presentéiert gouf. Vun 1990 u schafft e mat senger Frëndin Silvia Haselbeck zesummen.

Seng Filmer[änneren | Quelltext änneren]

Laangfilmer (Dokumentarfilmer)[änneren | Quelltext änneren]

Kuerzfilmer[änneren | Quelltext änneren]

Wat soten d'Medien?[änneren | Quelltext änneren]

  • Erich Langjahr ist ein Filmemacher, dessen Verantwortungsbewusstsein im Ungehorsam gegenüber den effekthaschenden Bildern, den rasch zusammengestellten Reportagen, den Zufallsgeschichten, die unsere Bildschirme und Leinwände überfluten, besteht. Es gibt bei ihm eine Überzeugung von berührender Großzügigkeit, das Anliegen, seit nahezu dreißig Jahren Filme zu machen und Filme zu zeigen. Ich glaube, Erich Langjahr hat es verstanden, ein wertvolles Stück Kindheit in sich zu bewahren, das ihm trotz der Härte des Kinomilieus eine sehr reine Kraft, ein Engagement ohne Berechnung schenkt.
    (Jean Perret, Direkter vum Festival International de Cinéma "Visions du réel" zu Nyon)

Um Spaweck[änneren | Quelltext änneren]