Guido Knopp

Vu Wikipedia
Wiesselen op: Navigatioun, sichen
Stub W.svg Dësen Artikel ass eréischt just eng Skizz. Wann Dir méi iwwer dëst Thema wësst, sidd Dir häerzlech invitéiert, aus dëse puer Sätz e richtegen Artikel ze schreiwen. Wann Dir Hëllef braucht beim Schreiwen, da luusst bis an d'FAQ eran.
De Guido Knopp

De Guido Knopp, gebuer den 29. Januar 1948 zu Treysa an Hessen, ass e däitsche Journalist, Publizist a Moderator. Hien ass bekannt ginn duerch seng Televisiounsserien iwwer déi neizäitlech Geschicht, besonnesch duerch d'Behandlung vun Themen am Zesummenhank mam Zweete Weltkrich.

Liewen[änneren | Quelltext änneren]

No sengem Abitur huet de Knopp Geschicht, Politik an Publizistik zu Frankfurt am Main, Amsterdam a Würzburg studéiert. No sengem Doktorat war hie Redakter bei der Welt am Sonntag an bei der Frankfurter Allgemeiner. Zanter 1978 ass hie beim ZDF beschäftegt, wou hien d'ZDF-Redaktioun "Zeitgeschichte" opgebaut an zäitgeschichtlech Televisiounsserië wéi Hitlers Helfer, Hitlers Krieger an d'Serie History produzéiert huet. Zanter 1999 ass hie beim Phoenix-Sender, wou hien an der Serie 100 Jahre d'Geschicht vum 20. Joerhonnert behandelt.

Seng Aarbechte sinn dacks ausgezeechent ginn, z. B. Gëlle Kamera a Bayresche Fernsehpräis.

Auszeechnungen a Präisser[änneren | Quelltext änneren]

Wierker[änneren | Quelltext änneren]

1989 - Die Saat des Krieges - Hitlers Angriff auf Europa (mam Harald Schott)
1. Der erkaufte Frieden (Guido Knopp)
2. Der erzwungene Krieg (Harald Schott)
1995 - Bis zum bitteren Ende
1. Der Feuersturm
2. Verbrannte Erde
3. Die Russen kommen
4. Der Zusammenbruch
5. Die Schlacht um Berlin
6. Triumph und Tragödie
1996 - Hitlers Helfer
1. Hess: Der Stellvertreter
2. Dönitz: Der Nachfolger
3. Goebbels: Der Brandstifter
4. Göring: Der zweite Mann
5. Himmler: Der Vollstrecker
6. Speer: Der Architekt
1997 - Vatikan - Die Macht der Päpste
1. Papst Pius XII. und der Holocaust
2. Papst Johannes XXIII. und der Aufbruch
3. Papst Paul VI. und die Pille
4. Papst Johannes Paul I. und der Tod
5. Papst Johannes Paul II. und die Freiheit
1998 - Der Dritte Weltkrieg
1998 - Hitlers Helfer II
1. Bormann: Der Schattenmann
2. Eichmann: Der Vernichter
3. Freisler: Der Hinrichter
4. Mengele: Der Todesarzt
5. Ribbentrop: Der Handlanger
6. Schirach: Der Hitlerjunge
1998 - Hitlers Krieger
1. Paulus - Der Gefangene
2. Rommel - Das Idol
3. Keitel - Der Gehilfe
4. Udet - der Flieger
5. Manstein - Der Stratege
6. Canaris - Der Verschwörer
1999 - 100 Jahre - Die großen Bilder unseres Jahrhunderts
1999 - 100 Jahre - Die großen Bilder des 20.Jahrhunderts – Katastrophen
1999 - Unser Jahrhundert - Deutsche Schicksalstage
1999 - Kanzler - Die Mächtigen der Republik
1. Der Patriarch: Konrad Adenauer
2. Der Optimist: Ludwig Erhard
3. Der Vermittler: Kurt Georg Kiesinger
4. Der Visionär: Willy Brandt
5. Der Lotse: Helmut Schmidt
6. Der Patriot: Helmut Kohl
2000 - Holokaust
1. Menschenjagd
2. Entscheidung
3. Ghetto
4. Mordfabrik
5. Widerstand
6. Befreiung
2001 - Die große Flucht
2001 - Hitlers Frauen und Marlene
1. Eva Braun - Die Freundin
2. Winifred Wagner - Die Muse
3. Magda Goebbels - Die Gefolgsfrau
4. Leni Riefenstahl - Die Regisseurin
5. Zarah Leander - Die Sängerin
6. Marlene Dietrich - Die Gegnerin
2002 - Der Jahrhundertkrieg
2003 - Stalingrad - Der Angriff, der Kessel, der Untergang
2003 - Die SS - Eine Warnung der Geschichte
1. Heydrichs Herrschaft
2. Himmlers Wahn
3. Der Machtkampf
4. Totenkopf
5. Die Waffen-SS
6. Mythos Odessa
2003 – Stalin
1. Der Kriegsherr
2. Der Mythos
3. Der Tyrann
2004 - Sie wollten Hitler töten
1. Der einsame Held
2. Verpasste Chancen
3. Der Attentäter
4. Die letzte Chance
2005 - Hitler - Eine Bilanz
1. Der Privatmann
2. Der Verführer
3. Der Erpresser
4. Der Diktator
5. Der Kriegsherr
6. Der Verbrecher
2007 - Die Wehrmacht
1. Angriff auf Europa
2. Wende des Krieges
3. Verbrechen der Armee
4. Widerstand in Uniform
5. Kampf bis zum Untergang

Literatur[änneren | Quelltext änneren]

Guido Knopp an Siegfried Quandt (Hrsg.): Geschichte im Fernsehen : e. Handbuch. Darmstadt, Wiss. Buchges. 1988. ISBN 3-534-02487-7

Zu den Dokumentatiounen gëtt et vill associéiert Bicher, wéi:

Hitler - Eine Bilanz, ISBN 3442153522
Hitlers Helfer , ISBN 3442127629
Vatikan, ISBN 3442150078
Hitlers Krieger, ISBN 3442150450
Unser Jahrhundert, ISBN 3442150442
Die große Flucht Das Buch zur Serie im ZDF, ISBN 3430155053
Die Gefangenen, ISBN 3570007006
Stalingrad, ISBN 357000693X
Der Jahrhundertkrieg, ISBN 3430155169
Die SS: Eine Warnung der Geschichte, ISBN 3570006212
Kanzler Die Mächtigen der Republik, ISBN 3442150671
History Geheimnisse des 20. Jahrhunderts, ISBN 3570006654
History Die Geschichten hinter der Geschichte, ISBN 3570006670
Göring Eine Karriere, ISBN 3570008916
Holokaust, ISBN 344215152X

Um Spaweck[änneren | Quelltext änneren]

Commons: Guido Knopp – Biller, Videoen oder Audiodateien