Diskussioun:Henri vu Lëtzebuerg

Vu Wikipedia
Op d'Navigatioun wiesselen Op d'Siche wiesselen

Untitled[Quelltext änneren]

Mier ass bei Recherche um Site www.legilux.lu opgefall, dass den Henri net méi ewéi säin Pap mat "par la grâce de Dieu" d'Gesetzer ennerschréift. Weess en fierwaat dat esou as?Spanish Inquisition 18:08, 12 Juli 2006 (UTC) Kéint en jiddenfalls an den Text abauen.

Bei der Verfassungsännerung vun 1998 ass den Artikel 4 g'ännert ginn; elo ass "d'personne du Grand-Duc (...) inviolable", virdru war se "sacrée et inviolable". Vläit huet déi "Entweihung" d'gëttlech Gnod enzunn? ;-) --Zinneke 20:36, 12 Juli 2006 (UTC)

Verméigen?[Quelltext änneren]

Och novillem Sichen hun ech op dem Internetsite vun Forbes keen Hiweis op eisem Grand-Duc, säin Räichtum fonnt. Hei nach emol fir déi intresséiert de Link op d'Lëscht vun de 500 räichste Leit vun der Welt (2003) an och an der Lëscht iwert déi räich Kinneken a Staatschefen kann ech hien nët entdecken. Ech proposéieren dofir de Passage ze sträichen bis ganz genee Quellenugaben da sinn entweder link op Internetsite oder op eng Zeitung mat dem Joergang, der Nummer an der Säit. --Robby 20:48, 29 August 2006 (UTC)

Net proposéieren, maachen :-)) (Ech hat dat Dénge schonn eng Kéier geläscht.) --Cornischong 21:11, 29 August 2006 (UTC)

Héi sin dann lo puer Berichter wou daat ganz kloer gesoot get. Ech wees dass et net méi bei Forbes.com steet well dest aus der Lescht vun 2003 ass an déi ass net méi op der Sait zefannen. Mee och d'Wirtschaftszeitung Eurobusiness huet d'Verméigen vun eisem Groussherzog geschätzt.

  • "Und man staune: Laut EuroBusiness bringt es die großherzogliche Familie, die Vermögen aller Angehörigen eingeschlossen, auf insgesamt stattliche 4,655 Milliarden Euro und wird hinter der Fürstenfamilie von Liechtenstein zur zweitreichsten europäischen Monarchenfamilie"

http://www.land.lu/html/dossiers/dossier_macro_eco/reichtum_101299.html

  • "Dabei ist die Familie, mit 4,655 Milliarden Euro Gesamtbesitz (laut EuroBusiness im Jahr 2000) eigentlich schon reich genug. Großherzog Henri figuriert in dieser Liste mit einem Vermögen von 385 Millionen Euro. Sein Vater wird mit 1,2 Milliarden € quotiert und seine Gattin Maria-Teresa besitzt immerhin noch schäbige 25 Millionen Euro. Nicht schlecht jedoch für eine Kubanerin! Steuern zahlen Großherzogs selbstverständlich keine! Und im Budget (immer noch 2000) – also auf Kosten der Steuerzahler - waren 5,663 Millionen vorgesehen um die laufenden Ausgaben zu decken"

http://www.lenk.lu/images/sujet/ToMail/goosch_113.htm

  • "A 1999 survey by EuroBusiness magazine ranked Luxembourg’s grand ducal family — who, like the Liechtensteins, reign over a small country with an unusually high concentration of banks — as Europe’s second-richest royals, with an estimated fortune of $4.3 billion. Much of their wealth is in land and investments."

http://www.time.com/time/europe/magazine/2002/0603/monarchy/riches.html

Also et gin secher nach wéider Berichter doriwwer mee daat waren lo mol déi eischt bescht déi ech fonnd hun.

ech well mol kloer stellen dat en sech dat geld jo net verdengt hued en kritt dat jo vum staat vun eisen steiern (Saz vum Benotzer:Fremas, geschriwwen den 2. Dezember 2008 um 20:28)

aus der de-Wiki[Quelltext änneren]

"Henri von Luxemburg (* 16. April 1955 in Betzdorf) ist der Großherzog von Luxemburg (und wird im deutschen Sprachraum auch als Heinrich I. bezeichnet)." - Dajee dann. --Cornischong 17:39, 1 Oktober 2006 (UTC)

Moien,

Am Artikel steet den Henri hätt de Rang vun engem Colonel. Soll dat net changéiert hunn, nodeems de Kommandant vun der Arméi deen och Colonel war, de Generolsrang krut?

Wees vläicht een do méi.?


Les Meloures 19:56, 26. Mee 2008 (UTC)

Iwwer Tuten a Blosen[Quelltext änneren]

A während hei op der Diskussiounssäit, wou da soss, de Rousekranz gebiet gëtt, huet op der de-Wikipedia gëscht den Owend (2. Dezember} um 18.30 e gewësse Schnékert ënner "Kontroversen" eppes vun engem Euthanasiegesetz geschriwwen. An dat och nach op d'Artikelsäit. Wéi ginn déi dat nëmme gewuer???--Cornischong 15:14, 3. Dez. 2008 (UTC)

Ein Haus Luxemburg-Nassau existiert nicht. Es ist das Haus Nassau-Weilburg.[Quelltext änneren]

Ein Haus Luxemburg-Nassau existiert nicht. Es ist das Haus Nassau-Weilburg. Bitte ändert diesen Unsinn auch in der Kategorie.
Sowohl aufgrund der Wiener Schlussakte als auch aufgrund des Nassauischen Erbvereins als auch aufgrund des Londoner Vertrags vom 11. Mai 1867 als auch aufgrund Artikel 3 der Verfassung für das Großherzogtum Luxemburg kann nur der Herzog von Nassau Großherzog von Luxemburg sein. Erwähnt daher nicht weiter den Unsinn mit Haus von Luxemburg-Nassau.
Es ist also das Haus Nassau, präziser das Haus Nassau-Weilburg, und nicht das Haus Luxemburg.
Das Haus Luxemburg ist längst ausgestorben und hat mit dem Herzog von Nassau und damit auch Henri I. (Heinrich I.) überhaupt nichts zu tun.
Henri (Heinrich) ist Großherzog von Luxemburg und Herzog von Nassau etc. Aber er heißt nicht Henri (Heinrich) von Luxemburg. Ist das denn so schwer zu verstehen?
Das Haus Luxemburg ist seit dem Tod des römisch-deutschen Kaisers Sigismund 1437 ausgestorben.
Alles andere ist anmaßend.