Diskussioun:Portal:Lëtzebuerg

Vu Wikipedia
Op d'Navigatioun wiesselen Op d'Siche wiesselen

Liebe Letzebuerger,

wie wäre es einmal mit einer Karte welche geographischen Räume Euer Sprachraum umfasst.

So als Info für nicht Eingeweite.

Viele Grüße

Karsten Spring

Lieber Karsten, Vielen Dank für die Nachfrage. Die Antwort ist allerdings etwas kompliziert. Die deutschsprachige Wikipedia schlägt sich, zum Beispiel, schon seit Jahren mit der luxemburgischen Sprache herum und kommt verbreitet die seltsamsten "Vermutungen" uhnd "Behauptungen". Das Ganze ist wohl am besten historisch zu verstehen. Das würde im Rahmen meiner Antwort aber doch zu weit führen. Die Bestimmungen über die Rechtschreibung betreffen naürlich nur das Großherzogtum selbst. Der ministerielle Erlass zur Rechtschreibung (MEMORIAL Amtsblatt B No 68 vom 16. November 1976) und das großherzogliche Reglement über die Reform der Rechtschreibung (im Memorial A - No 112 vom 11. August 1999),es handelt sich im Besonderen um einige Vereinfachungen, bieten eine gute Übersicht. Es gibt für Deutschsprachige einiges an Literatur.

Darüber hinaus gibt es um Luxemburg herum einige Gebiete (um Arlon und Bitburg herum und die französischen Gebiete bis nach Thionville (Diedenhofen)), die vor dem Wiener Kongress zu Luxemburg gehörten. Dort gibt es noch immer Menschen, die mehr oder weniger ein erstaunlich klares Luxemburgisch reden.

In Luxemburg selbst gibt es eine größere Anzahl von Lokalmundarten. Die eigentümlichste dürfte die Umgangsprache um Echternach und Wilz sein. Zu deiner eigentlichen Frage: Schau mal beim digitalen luxemburgischen Sprachatlas vorbei ( http://137.248.81.135/LuxSA/index.asp ).

--Cornischong 09:50, 31 August 2005 (UTC)

Nicht zu vergessen die luxemburgischen Auswanderer nach Siebenbürgen und nach Amerika. --Otets 10:38, 31 August 2005 (UTC)

Waasserleef[Quelltext änneren]

Hei ass nach ëmmer de Link op d'Lëtzebuerger Flëss, an ech weess net wéi ech dee geännert kréien? Myriam 10:42, 7 Februar 2006 (UTC)

Riets ënnen an der Këschtchen op "änneren", da geet d'Fënster vun deeër Këschtchen op, dann op änneren. Späicheren a ferrdig ass de Lack. (Du gesäiss awer och alles :-) ) --Cornischong 10:46, 7 Februar 2006 (UTC)

Dat war wuel éischter Zoufall, mee alles gesinn ech och net: den "änneren" ass jo bal net ze iwwersinn ;-) Myriam 11:32, 7 Februar 2006 (UTC)


Moien,

Ass et just bei mär esou datt d'Biller den Text vertoppen? Les Meloures 13:12, 2. Jun. 2008 (UTC)

't schéngt es. --Cornischong 15:26, 2. Jun. 2008 (UTC)
Merci, mol kucke vläicht gëtt et sech vum selwen. Les Meloures 15:47, 2. Jun. 2008 (UTC)