Klausjürgen Wussow

Vu Wikipedia
Wiesselen op: Navigatioun, sichen

De Klausjürgen Wussow, gebuer den 30. Abrëll 1929 zu Cammin a Pommern, haut Kamień Pomorski Polen, a gestuerwen den 19. Juni 2007 zu Rüdersdorf bei Berlin, war en däitsche Schauspiller.

Nieft senge Filmrolle war de Klausjürgen Wussow och an TV-Serien ze gesinn, sou an de 26 Episode vun Der Kurier der Kaiserin. Bekannt beim grousse Publikum ass hien awer duerch d'Serie Die Schwarzwaldklinik ginn, déi et vun 1985 bis 1989 op 71 Episode bruecht huet.

De Klausjürgen Wussow ass de Papp vun de Schauspiller Barbara Wussow an Alexander Wussow.

Filmographie[änneren | Quelltext änneren]

Kino[änneren | Quelltext änneren]

TV (Auswiel)[änneren | Quelltext änneren]

  • 1970 - 1971: Der Kurier der Kaiserin. TV-Serie (26 Episoden)
  • 1974: Sergeant Berry, TV-Serie (13 Episoden)
  • 1985 - 1989: Die Schwarzwaldklinik, TV-Serie (71 Episoden)
  • 1996 - 2003: Klinik unter Palmen, TV-Serie (23 Episoden)

Literatur[änneren | Quelltext änneren]

  • Barbara Wussow, Alexander Wussow: Klausjürgen Wussow. Sein Leben mit Ida Krottendorff. Erinnerungen. Edel Vita, Hamburg 2009, ISBN 978-3-941378-16-2.
  • Klausjürgen Wussow: Mein Leben als Chefarzt Dr. Brinkmann von der Schwarzwaldklinik. Bastei Lübbe, Köln 1985, ISBN 3-404-10725-X.
  • Klausjürgen Wussow: Professor Brinkmann und ich. Bastei Lübbe, Köln 1987, ISBN 3-404-10934-1.
  • Klausjürgen Wussow: Bitterer Kaffee. Bastei Lübbe, Köln 1994, ISBN 3-404-12260-7.