Christoph Kolumbus

Vu Wikipedia
Wiesselen op: Navigatioun, sichen
Stub W.svg Dësen Artikel ass eréischt just eng Skizz. Wann Dir méi iwwer dëst Thema wësst, sidd Dir häerzlech invitéiert, aus dëse puer Sätz e richtegen Artikel ze schreiwen. Wann Dir Hëllef braucht beim Schreiwen, da luusst bis an d'FAQ eran.
De Christoph Kolumbus – Tableau vum Sebastiano del Piombo (1529–1530)
Currier and Ives: Landung an Amerika

De Christoph Kolumbus (ital. Cristoforo Colombo, span. Cristóbal Colón, port. Cristóvão Colombo, engl. Christopher Columbus latiniséiert Columbus, agedäitscht Kolumbus), gebuer 1451 (?) zu Genua, a gestuerwen den 20. Mee 1506 zu Valladolid, war e Séifuerer a Kartograph vu Genua, deen am spueneschen Déngscht gefuer ass an deem allgemeng d'Entdeckung vun Amerika zougeschriwwe gëtt.

Historesch Bedeitung[änneren | Quelltext änneren]

Wéi haut d'Erkenntnes sech duerchgesat huet, gouf den amerikanesche Kontinent scho ronn 500 Joer virum Kolumbus vum Leif Eriksson oder aneren Islänner entdeckt. Wann trotzdeem de Kolumbus bis haut als Entdecker vun Amerika betruecht gëtt, dann ass dat drop zréckzeféieren, datt eréischt seng Reesen zu enger dauerhafter Koloniséierung vun Amerika duerch Mënsche vun anere Kontinenter gefouert huet.

Bestrieft, um westleche Waasserwee vun Europa no Ostasien ze kommen, huet de Kolumbus den 12. Oktober 1492 déi dem amerikanesche Kontinent virgelagert Karibesch Inselen erreecht. Hie selwer war bis zu sengem Doud iwwerzeegt, iwwer d'Waasser eng Route no „Hannerindien“ entdeckt ze hunn. Hien huet selwer awer net dru gegleeft, entgéint deem, wat dacks behaapt gëtt, an Indien selwer gewiescht ze sinn.

Literatur[änneren | Quelltext änneren]

  • Wolfgang Behringer (Hrsg.): Amerika – Die Entdeckung und Entstehung einer neuen Welt. Piper, München 1992, ISBN 3-492-10472-X
  • Klaus Brinkbäumer, Clemens Höges: Die letzte Reise: Der Fall Christoph Kolumbus. Deutsche Verlagsanstalt, München 2004, ISBN 3-421-05823-7
  • Corina Bucher: Christoph Kolumbus, Korsar und Kreuzfahrer. Primus Verlag und WBG 2006, ISBN 3-89678-274-6.
  • Zvi Dor-Ner: Kolumbus und das Zeitalter der Entdeckungen. vgs, Köln 1991, ISBN 3-8025-2214-1
  • Oswald Dreyer-Eimbcke: Kolumbus – Entdeckungen und Irrtümer in der deutschen Kartographie. Umschau, Frankfurt/M. 1991, ISBN 3-524-69097-1
  • John Dyson, Peter Christopher: Columbus – Die Entdeckung seiner geheimen Route in die Neue Welt. Droemer Knaur, München 1991, ISBN 3-426-26474-9
  • Gustav Faber: Auf den Spuren von Christoph Kolumbus. List, München 1987, ISBN 3-471-77536-6
  • S. Fischer-Fabian: Um Gott und Gold – Columbus entdeckt eine neue Welt. Lübbe, Bergisch-Gladbach 1991, ISBN 3-7857-0598-0
  • Frauke Gewecke: Christoph Kolumbus. Suhrkamp, Frankfurt/M. 2006, ISBN 3-518-18214-5
  • Mario Ghisalberti: Christoph Kolumbus – Ein Leben voller Abenteuer und Gefahren. Roman. Dt. Übers. von Lieselotte Loost. Schaffrath, Köln 1950, Stuttgart 1952, 1960, Zürich 1956; dt. Übers. v. Ernst Bluth. Deutsche Buchgemeinschaft, Berlin-Hamburg 1951, 1955.
  • Hans-Günter Gierloff-Emden: Die erste Entdeckungsreise des Columbus. Nautische und ozeanische Bedingungen. Geobuch, München 1994, ISBN 3-925308-79-2
  • Gianni Granzotto: Christoph Kolumbus. Eine Biographie. Rowohlt, Reinbek 1988, ISBN 3-499-12378-9
  • David Henige: In search of Columbus – the sources for the first voyage. Univ. of Arizona Press, Tucson Arizona 1991, ISBN 0-8165-1090-3
  • Christoph Kolumbus: Bordbuch. Rascher, Zürich 1941, Insel, Frankfurt am Main 2006, ISBN 3-458-34861-1; auch Diederichs, Heinrich Hugendubel Verlag, Kreuzlingen/München 2006, ISBN 978-3-7205-2774-3
  • Wolfgang Köberer: Wo landete Columbus in der „Neuen Welt“? In: Deutsches Schiffahrtsarchiv. Convent, Hamburg 15.1992, 9–42. ISSN 0343-3668
  • Washington Irving: The History of the Life and the Voyages of Christopher Columbus. Benger, Leipzig 1846, Sauerländer, Frankfurt M 1829 (deutsch, 12 Bde), Hinstorff, Rostock 1984, 1986.
  • Meyer Kayserling: Christopher Columbus and the Participation of the Jews in the Spanish and Portuguese Discoveries. Longmans, Green, New York 1894, Carmi House Press, North Hollywood Ca 1989, ISBN 0-9620772-2-4
  • Sarah Leibovici: Christophe Colomb Juif. Maisonneuve & Larose, Paris 1986, ISBN 2-7068-0937-X
  • Waldtraut Lewin: Columbus, C.Bertelsmann Taschenbuchverlag für Jugendliche (cbt), München Mai 2006, ISBN 3-570-30320-9, ISBN 978-3-570-30320-7
  • Salvador de Madariaga: Kolumbus, Leben, Taten und Zeit des Mannes, der mit seiner Entdeckung die Welt veränderte. Scherz, Bern 1989, ISBN 3-502-18435-6
  • Augusto Mascarenhas Barreto: O Português. Cristóvão Colombo Agente Secreto do Rei Dom João II. Ed. Referendo, Lissabon 1988. Englische Übersetzung: The Portuguese Columbus: secret agent of King John II, Palgrave Macmillan, ISBN 0-333-56315-8 (zur portugiesisch-jüdischen Herkunft Kolumbus’)
  • Peter Milger: Der Fall Kolumbus - Die Erzählung vom Wegbereiter der Moderne im Vergleich mit den Aussagen der Zeitzeugen, Verlag Pomaska-Brand, Schlaksmühle, ISBN 3-935937-30-X
  • Frank Niess: Am Anfang war Kolumbus, Geschichte einer Unterentwicklung – Lateinamerika 1492 bis heute. Piper, München 1991, 1992, ISBN 3-492-03480-2
  • Karl H. Peter: Wie Columbus navigierte. Koehler, Herford 1972, ISBN 3-7822-0062-4
  • Paolo Emilio Taviani: Das wunderbare Abenteuer des Christoph Kolumbus. Koehler und Amelang, Berlin 1991, ISBN 3-7338-0075-3
  • David A. Thomas: Master of the Atlantic. Verlag Deutsch, London 1991, ISBN 0-233-98724-X
  • Tzvetan Todorov: Die Eroberung Amerikas – Das Problem des Anderen. Frankfurt/M 1985, 2002 (8.Aufl.), ISBN 3-518-11213-9
  • Offenberg, Ulrich: Christoph Kolumbus. Der Aufbruch in eine neue Welt. Grünwald bei München: Komplett-Media GmbH, 2005. ISBN 978-3-8312-6068-3 (Hörbuch)
  • Andreas Venzke: Christoph Kolumbus. Rowohlt, Reinbek 1992, ISBN 3-499-50449-9
  • Andreas Venzke: Der Entdecker Amerikas – Aufstieg und Fall des Christoph Kolumbus. Aufbau-Taschenbuch-Verl., Berlin 2006, ISBN 3-7466-2207-7
  • Jakob Wassermann: Christoph Columbus – Der Don Quichote des Ozeans. Ein Porträt. S. Fischer, Berlin 1929, Langen-Müller, München 1977, 1992, ISBN 3-7844-1689-6, ISBN 3-423-11504-1
  • Winfried Wehle (Hg.): Das Columbus-Projekt. Die Entdeckung Amerikas aus dem Weltbild des Mittelalters, München 1995
  • Simon Wiesenthal: Segel der Hoffnung – Die geheime Mission des Christoph Columbus. Walter, Olten-Freiburg 1972, Ullstein, Berlin 1992, ISBN 3-530-95300-8, ISBN 3-550-06189-7

Um Spaweck[änneren | Quelltext änneren]

Commons: Christoph Kolumbus – Biller, Videoen oder Audiodateien