Diskussioun:Kierch Beetebuerg

Vu Wikipedia
Op d'Navigatioun wiesselen Op d'Siche wiesselen

Wer weiß, wer die Orgel wann erbaut hat und wieviele Manuale und Register sie zählt? Qui saît, qui a construit l'orgue et quand, et combien de claviers et jeux il a? Merci! Michael, Däitschland.

Hallo Michael, Däitschland. Kein Problem mit Deutsch. Bist du in der deutschen Wikipedia tätig? (Wenn ja, unter welchem Namen?) Wo kann ich dir denn antworten? --Cornischong 19:46, 25 Mee 2006 (UTC)
Provisorisch habe ich dir einige Einzelheiten in den Artikel geschrieben. Wenn noch was ist, melde dich! --Cornischong 21:26, 25 Mee 2006 (UTC)

Danke vielmals für die schnelle Reaktion! In der deutschen Wikipedia bin ich als Benützer humpyard tätig. Allerdings sind Orgeln nur ein Nebenhobby, mein wichtgstes Hobby ist die Eisenbahn mit Spezialgebiet Rangierbahnhöfen - daher bin ich auch auf den Bettemburg-Artikel gestoßen, der Ranjhéiergare hier kommt auch von mir ;-)

PS 1. Kennst Du die Etymologie des Begriffes "Duxall" für die Orgelbühne?

PS 2. Es kann doch wohl nicht wahr sein, daß "Vorschau" auf Lëtzebuergesch "Preview" heißt?? Rettet diese Sprooch! (Ist es bei Euch mit dem Englischen inzwischen genauso schlimm wie in Deutschland?) Michael.

Hallo. Mit der Duxall-Etymologie kan ich dir leider nicht dienen. Es würde mich auch interessieren. Das Problem mit Review oder die Kategory als "Category" rührt von den Anfängen der lëtz. Wiki her. Es war iegendwie nicht möglich, das "op Lëtzebuergesch" zum Funktionieren zu bringen. Aber du hast Recht! Ohne dir das Blaue vom Himmle zu versprechen, aber: Aus welcher Gegend in Deutschland bist du? Falls du an Rangierbahnhöfen interessiert bist, könnte ich (bei Gelegenheit) das eine oder andere Bild für dich "knipsen". Sind es nur Rangierbahnhöfe? Deine Frage zum Englischen: Wir haben hier in Luxemburg eine sehr komplizierte Spraachensituation. (Lies bitte nicht den deutschen Wikipedia Artikel über die "Luxemburgische Sprache", der taugt nicht viel). --Cornischong 22:10, 25 Mee 2006 (UTC)

Ich bin von Münster (Westfalen). Hier hatte es nie einen Rangierbahnhof und die kleine Ablaufanlage im hiesigen Güterbahnhof ist auch seit 1994 stillgelegt. Mich interessieren bezüglich Eisenbahn in der Tat zuerst die Rangierbahnhöfe. Vielen Dank für Dein Foto-Angebot! Den in Bettemburg kenne ich längst; die Erforschung russischer und chinesischer Rangierbahnhöfe ist erst die eigentliche Herausforderung für mich - hochinteressant, denn dort weiß man so etwas im Gegensatz zu Deutschland noch zu schätzen! Daher beschäftige ich mehr mit solchen Exoten oder aber mit der verblichenen Herrlichkeit von Lumes-Triage zwischen Charleville-Mezières und Sedan u. ä. als z. B. mit Bettembourg-Triage, Woippy usw. Da das freilich nichts mehr mit der Beetebuerger Kierch zu tun hat, schlage ich Dir allfällige weitere Anmerkungen hierzu auf meiner oben verlinkten Benützerseite vor. - Übrigens: auf meiner Orgelagenda steht noch ungehört die Stahlhuth-Orgel von Dudelange - da bevorzuge ich den sinfonischen Stil oder aber echte Barockorgeln statt des grauslichen Neobarocks! Michael.