Torsten Haß

Vu Wikipedia
Op d'Navigatioun wiesselen Op d'Siche wiesselen
Qsicon Ueberarbeiten.svg Dësen Artikel entsprécht net de Wikipediacritèrë fir en enzyklopedeschen Artikel. Dat kann dru leien datt Schreif- oder Tippfeeler dran ze fanne sinn, oder en nach net nom Stil vun engem Wikipediaartikel formatéiert gouf. Et kann och sinn, datt den Inhalt net an eng Enzyklopedie gehéiert, sou wéi en am Moment do steet. Fir ze verhënneren datt dësen Artikel eventuell geläscht gëtt, muss en onbedéngt iwwerschafft ginn.

Torsten Haß (Pseudonym: Kim Godal), gebuer den 21. November 1970 zu Neumünster (Schleswig-Holstein)[1][2], ass en däitsche Schrëftsteller a Bibliothekar[2].

Säi Liewen[änneren | Quelltext änneren]

Den Torsten Haß ass de Jong vun engem Geschäftsmann an enger Kannerinfirmière[1]. Hien huet de Lycée zu Singen (Baden-Württemberg) ofgeschloss[3]. Hien huet säi Zivildienst (Gemeinschaftsdéngscht) am Spidol zu Singen (Baden-Württemberg) gemaach[3].

Den Torsten Haß huet zu Stuttgart studéiert a wärend senge Studien an der Bibliothéik vun der Eberhard Karls Universität Tübingen an dem Fraunhofer Institut fir Raum a Bau geschafft[3]. Vun 1997 bis 2014 huet hien d'Universitéitsbibliothéik zu Kehl geleet[2][3]. Den Torsten Haß war och verantwortlech fir Press a Public Relations op der Universitéit zu Kehl (2001-2004)[2][3]. Vun 2006 bis 2013 huet hien als Freelance Journalist fir d'Kehler Zeitung, den Offenburger Tageblatt a baden-online.de geschafft[2][3]. Am 2014 huet den Torsten Haß d'Bobenheim-Roxheim Bibliothéik geleet[3].

Journal Artikelen (Auswiel)[änneren | Quelltext änneren]

  • Die alphabetische Sortierung. In: BuB, 2019, 4, Säit 178. ISSN 1869-1137
  • „Arbeitgebermarke Bibliothek“ für kleine und mittlere Bibliotheken. In: Bibliotheksdienst, 2019, 3, Säit 181-189. ISSN 0006-1972
  • Doppelt hält besser. In: Bibliotheken heute, 2018, 3, Säit 104-105. ISSN 1860-4188
  • Entwurf eines Fundraising-Konzepts für kleine und mittlere Wissenschaftliche Bibliotheken am Beispiel der Hochschulbibliothek Ludwigshafen. In: Bibliotheksdienst, 2020, 2, Säit 97-114. ISSN 0006-1972
  • Wann sind Bibliotheksbestände instagrammable?. In: BuB, 2020, 7, Säit 383. ISSN 1869-1137

Bicher[änneren | Quelltext änneren]

Non-Fiktioun[änneren | Quelltext änneren]

Bibliotheken für Dummies[änneren | Quelltext änneren]

Am Oktober 2019 publizéieren Torsten Haß an Detlev Schneider-Suderland d'Buch Bibliotheken für Dummies (Verlag Wiley-VCH). Mat 60.000 Exemplare verdeelt bis Enn 2020[4] war Bibliotheken für Dummies eng geheim däitsch Bestseller. D'Buch krut verschidde Bewäertungen[5][6]. Bibliotheken für Dummies gëtt als Studiehandbuch a verschiddene staatlechen Universitéiten ugeholl. Zum Beispill gëtt d'Buch an der Universitéitsbibliothéik Bochum[7] an der Universitéitsbibliothéik Tübingen[8] benotzt. Déi zweet, iwwerschafft Editioun ass am September 2021 gefollegt fir dem Verlag seng Jubiläum ze feieren.

Aner Non-Fiction Bicher[änneren | Quelltext änneren]

Fiktioun[änneren | Quelltext änneren]

Den Datum ass den Datum vun der Schafung anstatt d'Verëffentlechung.

Erzielungen[änneren | Quelltext änneren]

Dramen[änneren | Quelltext änneren]

Lyrik[änneren | Quelltext änneren]

  • Das Christkind taumelt betrunken im Wald, der Weihnachtsmann torkelt nicht minder : Winter- und Weihnachtsgedichte (2020). ISBN 979-8698453062
  • Es wiehert der Gaul, es graset das Pferd. Es machte auch nichts, wär’s mal umgekehrt : Liebesgedichte und andere (2020). ISBN 979-8552135035

Verschiddenes[änneren | Quelltext änneren]

Um Spaweck[änneren | Quelltext änneren]


Referenzen[Quelltext änneren]

  1. 1,0 1,1 Torsten Haß: Der Verlust der Magie. Spatz 2021, ISBN 9798518064591, S. 5.
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 Dataset an der Däitscher Nationalbibliothéik, 30. September 2021.
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 3,6 Torsten Haß: Der Verlust der Magie. Spatz 2021, ISBN 9798518064591, S. 77.
  4. Bibliotheken für Dummies als pdf-E-Book. In: BuB 72(2020), Heft 11, S.611.
  5. Gabriele Zeller: Bibliotheken für Dummies (Rezension). In: ub info, Ausgabe 11/2019, S. 13.
  6. Elena König: Bibliotheken für Dummies (Rezension). In: Spektrum, Ausgabe 9/2019, S. 39.
  7. Monika Theile: Publikumsecho auf "Bibliotheken für Dummies. In: Arbeitgebermarke Bibliothek mit k(l)einem Budget, Spatz 2021. ISBN 9798721527586, S. 2.
  8. Gabriele Zeller: Publikumsecho auf "Bibliotheken für Dummies". In: Arbeitgebermarke Bibliothek mit k(l)einem Budget, Spatz 2021, ISBN 9798721527586, S. 2.
  9. 9,00 9,01 9,02 9,03 9,04 9,05 9,06 9,07 9,08 9,09 9,10 9,11 9,12 9,13 Kim Godal: Morddeich, Spatz 2021, ISBN 979-8746727725, S. 133–134.