Gao Xingjian

Vu Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gao Xingjian
Gao Xingjian (2012, cropped).jpg
Gebuer 4. Januar 1940
Nationalitéit China, Frankräich
Aktivitéit Schrëftsteller, Moler, Iwwersetzer, Romancier, Dramatiker, Literaturkritiker
Wikidata-logo-without-paddings.svg

De Gao Xingjian (Chinesesch: 高行健, Gāo Xíngjiàn), gebuer de 4. Januar 1940 zu Ganzhou, Provënz Jiangxi) ass e franséischen Erzieler, Iwwersetzer, Dramatiker, Regisseur, Kritiker a Kënschtler mat chineseschen Originnen. 2000 huet hien den Nobelpräis fir Literatur kritt.

Publikatiounen (Auswiel op Däitsch)[änneren | Quelltext änneren]

  • Chezhan (Bus Stop), Theaterstéck, 1983 zu Peking fir d'éischt gespillt
  • Das Buch eines einsamen Menschen (一個人的聖經; Yī gè rén de shèngjīng) 1999; Übersetzung aus dem Chinesischen von Natascha Vittinghoff; Frankfurt/Main, Fischer Taschenbuch 2006); ISBN 3-596-15241-0.
  • Der Berg der Seele (Lingshan) (Übersetzung aus dem Chinesischen von Helmut Forster-Latsch und Marie-Luise Latsch; Frankfurt/Main, Fischer Taschenbuch 2003); ISBN 3-596-15250-X.
  • Auf dem Meer (Übersetzung aus dem Chinesischen von Natascha Vittinghoff; Frankfurt/Main, Fischer Taschenbuch 2000); ISBN 3-596-15183-X.
  • Die Angel meines Großvaters; Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch, 2008 ISBN 978-3-596-15249-0
  • Bisher nur in englischerSprache: Snow in August (Schnee im August), 2004, Chinese University Press, Hong Kong, ISBN 978-962-996-068-1

Interview

Literatur[änneren | Quelltext änneren]

  • Wolfgang Wiesner: Die Seelenwanderung des Herrn Gao: Das literarische Werk des Gao Xingjian, übersetzt von Wolfgang Wiesner. Wiesner, Petershausen 2002. ISBN 3-9803061-8-6.

Um Spaweck[änneren | Quelltext änneren]

Commons: Gao Xingjian – Biller, Videoen oder Audiodateien