Robert Gernhardt

Vu Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
De Robert Gernhardt bei enger Liesung 2001 zu Tübingen

De Robert Gernhardt, gebuer den 13. Dezember 1937 zu Reval, dem haitegen Tallinn an Estland, a gestuerwen den 30. Juni 2006 zu Frankfurt am Main, war en däitsche Schrëftsteller, Karikaturist, Zeechner, Lyriker, Moler an Essayist.

Zweezeiler[änneren | Quelltext änneren]

Paulus schrieb den Irokesen:
Euch schreib ich nichts, lernt erst mal lesen."

Säi Wierk[änneren | Quelltext änneren]

  • Die Wahrheit über Arnold Hau, Frankfurt a. M. 1966 (Zesumme mam F. W. Bernstein und F. K. Waechter).
  • Besternte Ernte. Gedichte aus fünfzehn Jahren., Frankfurt a. M. 1976 (Zesumme mam F. W. Bernstein)
  • Die Blusen des Böhmen, Frankfurt a. M. 1977
  • Die Magadaskar-Reise. Ein Bericht, Frankfurt a. M. 1980
  • Wörtersee (Gedichte), Frankfurt a. M. 1981
  • Ich Ich Ich (Roman), Zürich 1982
  • Glück Glanz Ruhm (Essays), 1983
  • Gernhardts Erzählungen (Billergeschichten), 1983
  • Letzte Ölung (Satiren), 1984
  • Hier spricht der Dichter. 120 Bildgedichte, Zürich 1985
  • Was bleibt (Gedanken zur Literatur), 1985
  • Hier spricht der Dichter (Bildgedichter), 1985
  • Schnuffis sämtliche Abenteuer (Billergeschichten), 1986
  • Die Toscana-Therapie (Schauspiel), 1986
  • Kippfigur (Erzählungen), 1986
  • Es gibt kein richtiges Leben im valschen (Humoresken), 1987
  • Körper in Cafés (Gedichte), 1987
  • Was gibt's denn da zu lachen? - Kritik der Komiker, Kritik der Kritiker, Kritik der Komik (Essay), 1988
  • Hört, hört! - Das WimS-Vorlesebuch (zusumme mam F. W. Bernstein), 1989
  • Die Toscana-Therapie, (Héierspill), DeutschlandRadio 1989
  • Reim und Zeit (Gedichte), Stuttgart 1990
  • Lug und Trug (Erzählungen), 1991
  • Weiche Ziele, 1994
  • Gedichte 1954 – 94, Zürich 1996
  • Lichte Gedichte, 1997
  • Vom Schönen, Guten, Baren. Bildergeschichten und Bildgedichte, Zürich 1997
  • In Zungen reden. Stimmimitationen von Gott bis Jandl, Frankfurt a.M. 2000
  • Was deine Katze wirklich denkt, (Heyne) 2000
  • Berliner Zehner. Hauptstadtgedichte, Zürich (Haffmans) 2001
  • Der letzte Zeichner. Sachbuch/Essay, Frankfurt (Fischer Tb.), 2001
  • Im Glück und anderswo. Gedichte, Frankfurt/M. (S. Fischer) 2002
  • Die Falle (Erzählungen), Frankfurt/M. (Fischer Taschenbuch) 2003
  • Herz in Not. Gedichte, Frankfurt/M. (S. Fischer) 2004
  • Die K-Gedichte. Gedichte, Frankfurt/M. (S. Fischer) 2004
  • Das Randfigurenkabinett des Doktor Thomas Mann. Barbara Hoffmeister + Robert Gernhardt, Frankfurt/M. (S. Fischer) 2005
  • Gesammelte Gedichte. Frankfurt/M. (S. Fischer) 2005
  • Später Spagat, Juli 2006, Fischer
  • Denken wir uns (Aarbechtstitel), Erzielungen, 2007

Gielercher[änneren | Quelltext änneren]

Kuckt och[änneren | Quelltext änneren]