Christine Kaufmann

Vu Wikipedia
Op d'Navigatioun wiesselen Op d'Siche wiesselen
Christine Kaufmann
2015-03-02 Christine Kaufmann 6555.JPG
Gebuer 11. Januar 1945
Gestuerwen 28. Mäerz 2017
München
Doudesursaach Leukemie
Nationalitéit Däitschland
Aktivitéit Ballettdänzer, Theaterschauspiller, Filmschauspiller, Televisiounsschauspiller, Kannerschauspiller, Mannequin, Entreprener, Autobiograph
Famill
Bestuet mat Tony Curtis
Kanner Allegra Curtis
Wikidata-logo-without-paddings.svg
D'Christine Kaufmann (2014)

D'Christine Kaufmann, gebuer als Christine Maria Kaufmann den 11. Januar 1945 zu Lengdorf Steiermark a gestuerwen den 28. Mäerz 2017 zu München, war eng éisträichesch-däitsch Schauspillerin an Autorin.

Vun 1963 bis 1967 war si mam Schauspiller Tony Curtis bestuet.

Filmographie[änneren | Quelltext änneren]

Kino[änneren | Quelltext änneren]

Bicher[änneren | Quelltext änneren]

  • 1985: Körperharmonie
  • 1989: Normal müßte man sein
  • 1990: Lebenslust – Die Pflege der erwachsenen Schönheit
  • 1992: Frauenblicke
  • 1995: Liebesgefecht – Erotische Geschichten
  • 1997: Meine Schönheitsgeheimnisse
  • 1998: Zeitlos schön
  • 2000: Wellness care
  • 2001: Der Himmel über Tanger
  • 2002: Beauty guide - Die Kunst der natürlichen Verjüngung
  • 2005: Christine Kaufmann und ich
  • 2006: Liebestöter auf vier Pfoten, Lübbe, Bergisch Gladbach 2006
  • 2007: Verführung zur Lebenslust – Zen und Sinnlichkeit
  • 2010: In Schönheit altern - Eros, Weisheit und Humor
  • 2013: Scheinweltfieber. Langen Müller, München
  • 2014: Lebenslust – So kann ich mich jederzeit neu erfinden! Nymphenburger, München

Um Spaweck[änneren | Quelltext änneren]

Commons: Christine Kaufmann – Biller, Videoen oder Audiodateien