Hubert von Meyerinck

Vu Wikipedia
Op d'Navigatioun wiesselen Op d'Siche wiesselen
Hubert von Meyerinck
Hubert von Meyerinck.jpg
Gebuer 23. August 1896
Potsdam
Gestuerwen 13. Mee 1971
Hamburg
Doudesursaach Häerzschwächt
Nationalitéit Däitschland
Aktivitéit Theaterschauspiller, Filmschauspiller
Wikidata-logo-without-paddings.svg

Den Hubert von Meyerinck, gebuer als Hubertus Georg Werner Harald von Meyerinck den 23. August 1896 zu Potsdam a gestuerwen den 13. Mee 1971 zu Hamburg, war en däitsche Schauspiller.

Hie war an iwwer 290 Kinos- an TV-Filmer ze gesinn.

Filmographie[änneren | Quelltext änneren]

Kino[änneren | Quelltext änneren]

Stommfilmer[änneren | Quelltext änneren]

Tounfilmer[änneren | Quelltext änneren]

vun 1930 bis 1939[änneren | Quelltext änneren]

vun 1940 bis 1949[änneren | Quelltext änneren]

vun 1950 bis 1959[änneren | Quelltext änneren]

vun 1960 bis 1970[änneren | Quelltext änneren]

Literatur[änneren | Quelltext änneren]

  • Hubert von Meyerinck: Lieder im Abend (Gedichte) Voegels Verlag, Berlin 1922
  • Hubert von Meyerinck: Meine berühmten Freundinnen. Erinnerungen. Econ-Verlag, Düsseldorf

Um Spaweck[änneren | Quelltext änneren]