Nadja Tiller

Vu Wikipedia
Wiesselen op: Navigatioun, sichen

D'Nadja Maria Tiller ass eng éisträichesch Schauspillerin. Si ass de 16. Mäerz 1929 zu Wien gebuer.

Nadja Tiller ass d'Duechter vum Dresdner Hofschauspiller Anton Tiller a senger Fra, der Operettesängerin a Schauspillerin Erika Körner.

Am Joer 1949 war si Miss Ésträich. Si huet a méi wéi 100 Filmer matgespillt.

D'Nadja Tiller ass d'Wittfra vum Schauspiller Walter Giller, mat deem si vun 1956 bis zu sengem Doud, 2011, bestuet war.

Filmographie[änneren | Quelltext änneren]

Kino[änneren | Quelltext änneren]

  • 1949: Märchen vom Glück
  • 1949: Kleiner Schwindel am Wolfgangsee
  • 1950: Das Kind der Donau
  • 1952: Schäm Dich, Brigitte
  • 1952: Ich hab mich so an Dich gewöhnt
  • 1952: Illusion in Moll
  • 1953: Einmal keine Sorgen haben
  • 1953: Die Kaiserin von China
  • 1953: Ein tolles Früchtchen
  • 1953: Schlagerparade
  • 1953: Liebe und Trompetenblasen
  • 1954: Mädchen mit Zukunft
  • 1954: Sie
  • 1954: Der letzte Sommer
  • 1954: Gestatten, mein Name ist Cox
  • 1955: Ball im Savoy
  • 1955: Griff nach den Sternen
  • 1955: Wie werde ich Filmstar?
  • 1955: Hotel Adlon
  • 1955: Die Barrings
  • 1955: Mozart
  • 1955: Das Bad auf der Tenne
  • 1956: Ich suche Dich
  • 1956: Friederike von Barring
  • 1956: Fuhrmann Henschel
  • 1956: Spion für Deutschland
  • 1957: Banktresor 713
  • 1957: Drei Mann auf einem Pferd
  • 1957: Für zwei Groschen Zärtlichkeit
  • 1957: El Hakim
  • 1957: La tour, prends garde
  • 1958: Le désodre et la nuit
  • 1958: Das Mädchen Rosemarie
  • 1959: Du Rififi chez les hommes
  • 1959: Labyrinth der Leidenschaften
  • 1959: Buddenbrooks (1. Teil)
  • 1959: Buddenbrooks (2. Teil)
  • 1959: The Rough and the Smooth
  • 1960: Die Botschafterin
  • 1961: Geliebte Hochstaplerin
  • 1961: L'Affaire Nina B.
  • 1961: La chambre ardente
  • 1961: Anima nera
  • 1962: An einem Freitag um halb zwölf
  • 1962: Lulu
  • 1963: Erotica
  • 1963: Moral 63
  • 1963: Schloß Gripsholm
  • 1963: Das große Liebesspiel
  • 1964: Tonio Kröger
  • 1965: Das Liebeskarussell
  • 1965: Rendezvous der Killer
  • 1965: Rififi in Paris
  • 1965: Alfie
  • 1966: Poppies Are Also Flowers
  • 1966: Das gewisse Etwas der Frauen
  • 1966: Tendre voyou
  • 1966: Sommer zu dritt (L'estate)
  • 1968: Le Calde notti di Lady Hamilton,
  • 1969: Ohrfeigen
  • 1969: Blonde Köder für den Mörder
  • 1970: Oh happy Day
  • 1970: Die Feuerzangenbowle
  • 1970: Engel, die ihre Flügel verbrennen
  • 1971: Das Geheimnis des gelben Grabes
  • 1972: L'occhino nel labirinto
  • 1972: Le moine
  • 1975: Das ganz große Ding
  • 1982: Sein erster Fall oder Die schwarze Katze im Sack
  • 1986: Der Sommer des Samurai

Televisioun[änneren | Quelltext änneren]

  • 1969: Waterloo
  • 1969: Hotel Royal
  • 1969: 11 Uhr 20 (Miniserie)
  • 1971: Hallo, wer dort?
  • 1972: Überlegungen eines Mörders (Serie Der Kommissar)
  • 1973: Geschichten zu zweit
  • 1973-76: Hallo - Hotel Sacher...Portier (TV-Serie)
  • 1976: ...in allen Lebenslagen. Fünf Geschichten von heute
  • 1976/77: Es muß nicht immer Kaviar sein (Serie)
  • 1977: 4tel vor 8 (Serie)
  • 1977: Die schöne Marianne (Serie)
  • 1978: Hotel zur schönen Marianne (Serie)
  • 1979: Ein Mann für alle Fälle (Serie)
  • 1980: Liebling, ich lass' mich scheiden
  • 1980: Sternensommer (Serie)
  • 1980/81: Die Laurents (Serie)
  • 1982: Mordkommando (Serie: Tatort)
  • 1983: Frau Schliemann und das Abenteuer (Serie Das Traumschiff)
  • 1983: Locker vom Hocker (Serie)
  • 1984: Er-Goetz-liches
  • 1985: Mütter und Töchter
  • 1986: Der Infarkt (Serie Die Schwarzwaldklinik)
  • 1986: Die Zierpflanze
  • 1987: Der Gebrauchtwagen (Serie Geschichten aus der Heimat)
  • 1993: Böses Blut (Serie)
  • 1994: Alles Glück dieser Erde (Serie)
  • 1995: Ein unvergeßliches Wochenende... auf Mallorca
  • 1995: Pakten
  • 1996: Liane
  • 1996: Die Gräfin (Serie Sylter Geschichten)
  • 1996: Freundschaftsvertrag (Serie Freunde fürs Leben)
  • 1997: Champagner und Kamillentee
  • 1997: Das Leben der Cora Herrlich (Serie Die Drei)
  • 1997: Stunden der Entscheidung (Serie Rosamunde Pilcher)
  • 1998: Nächte mit Joan
  • 1999: Sturmzeit (Serie)
  • 1999: Holstein Lovers
  • 2000: Zwischen Liebe und Leidenschaft
  • 2001: Das Weibernest
  • 2001: Wind über dem Fluss (Serie Rosamunde Pilcher)
  • 2002: Alte Bäume, junges Grün (erie Für alle Fälle Stefanie)
  • 2002: Ein Albtraum von 3 1/2 Kilo
  • 2003: Der zweite Frühling
  • 2004: René Deltgen – Der sanfte Rebell (Dokumentarfilm)
  • 2004: Das Bernsteinamulett
  • 2005: Barfuss
  • 2005: Liebe wie am ersten Tag
  • 2005: Lauras Wunschzettel
  • 2006: Im Tessin (Serie Der Ferienarzt)
  • 2007: Liebling, wir haben geerbt!